Rückblick Herbsttreffen vom 13.10.-14.10.2018 in Durbach

Vom 13.10.18-14.10.2018 trafen wir uns unter dem Motto Genuss & Wellness zu unserem Herbsttreffen im BestWesternPlus Hotel Vier Jahreszeiten in Durbach.

Gelegen an der Badischen Weinstraße steht Durbach für ausgezeichnete Weine, schmucke Fachwerkhäuser und saftig grüne Rebhänge zwischen der Rheinebene und dem Schwarzwald. Über den Ort thront seit 1.000 Jahren Schloss Staufenberg als Wahrzeichen Durbach und prägt die Geschichte, die Tradition und das Bewusstsein der Menschen hier. Die zahlreichen Wege laden zu aussichtsreichen Sparziergängen und Wanderungen ein. Wegen dem sonnigen Wetter entschieden wir uns das Schloss & Weinstube Staufenberg zu besuchen. Das Schloss des Marktgrafen von Baden ist das Wahrzeichen Durbach. Von seiner bewirtschafteten Schlossterrasse genießten wir einen großartigen Rundblick über die waldbedeckten Schwarzwaldkuppen und Weinberge bis ins Elsass. Nach Speis und Trank entschieden sich einige von uns den kleinen Rundgang um die Burg zu laufen. Kurze Zeit später entschieden wir uns zum Hotel zurück zu fahren, um im Anschluss dort den Wellness-Bereich mit dem großem Schwimmbad und einer Vielfalt von Saunen und wohltuenden Massagen zu testen bzw. zu genießen.

Kurze Zeit später entschieden wir uns zum Hotel zurück zu fahren, um im Anschluss dort den Wellness-Bereich mit dem großem Schwimmbad und einer Vielfalt von Saunen und wohltuenden Massagen zu testen bzw. zu genießen.

Später am Abend trafen wir uns in der Baden-Baden-Stube, um dort den schönen Tag mit einem traditionsreichen Essen ausklingen zu lassen. Damit wir auch in den Genuss der verschiedenen vollmundigen Weine kamen organisierte Miri aus eigener Hand eine kleine Weinprobe

Nach dem gemeinsamen Frühstück wurden die Räumlichkeiten des Hotels besichtigt. Wir waren sehr angetan von den vielen Möglichkeiten z.B. Fitnessraum, Wellness Bereich, Museum, Terrasse usw. welche dieses Hotel zu bieten hat und haben gemeinsam beschlossen, dass es für das Bundestreffen in Frage kommt.

Danach war es Zeit sich zu verabschieden und jeder machte sich auf seinen Weg nachhause

  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information zur Verwendung von Cookies in der Datenschutzerklärung
OK